Zum Inhalt springen



Die Web Application Security stellt Verfahren und Lösungen bereit, um Webanwendungen vor Angriffen, Eindringlingen und missbräuchlicher Nutzung zu schützen.

Die SecureNet GmbH hat sich als Softwarehaus frühzeitig auf die Sicherheit von Webanwendungen spezialisiert. Mit unserem Dienstleistungsangebot decken wir alle Sicherheitsbelange bei der Konzeptionierung und Entwicklung, dem Test und dem Betrieb von Webanwendungen ab.

Einführung und Prozessberatung

Die richtige Weg zur Einführung der Web Application Security ist für jedes Unternehmen individuell. Am Anfang sollten daher die Rahmenbedingungen abgesteckt und das Spektrum der Möglichkeiten ermittelt werden. Auf dieser Grundlage lassen sich dann die passenden Maßnahmen definieren und die zeitliche Abfolge planen. Wir unterstützen Sie dabei:

Sicherheitsanalysen

Der wichtigste Beitrag zur Sicherheit ist deren Überprüfung. Neben dem etablierten Verfahren des Penetrationstests erweist sich die Sourcecodeanalyse immer mehr als ein starkes und in vielen Fällen als das geeignetere Instrument. Wir bieten:

Schulungen

Im Bereich der Vermittlung von Wissen zeigt sich die Bedeutung der Perspektive aus der Softwareentwicklung ganz besonders deutlich. Diese Inhouse-Schulungen bieten wir an:

In unserer langjährigen Praxis in diesem Bereich sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass Web Application Security ein Gebiet ist, welches in die Hände von Softwareleuten gehört. Als Softwarehaus sind wir auf gleicher Augenhöhe mit Entwicklern und Softwareverantwortlichen.

Veröffentlichungen

Whitepapers, Best Practices und Erfahrungen aus der Praxis finden Sie unter


Die aktuelle Situation

Ihr Netz ist sicher. Und Ihre Webanwendung?
Ihr Netz ist sicher. Und Ihre Webanwendung?

Bisher stehen die meisten Webanwendungen noch ohne Schutz im Internet. Die IT-Infrastruktur ist ja durch einen Firewall geschützt, meint man, und übersieht, dass diese Firewall am Port 80 oder 443 ein großes Loch aufweist. Die Unkenntnis der Gefahren auf Betreiberseite macht es Betrügern, Hackern und Saboteuren momentan sehr leicht, durch eben dieses "Tor" in Anwendungen einzudringen, Zugriff auf vertrauliche Daten zu erlangen oder andere Benutzer in betrügerischer Absicht zu täuschen.